Verkehrsinformation

verkehrsges.jpg kl

 

 smiley-frownWerte    Fahrgäste! smiley-frown  

 
 
Aktuelle Verkehrsbehinderungen im Linienverkehr:
 
  • Vorankündigung für den LIPDUP-Kapfenberg am 19.09.2014: Am 19.09.2014 findet in Kapfenberg ein LIPDUP (Dreh eines Musikvideos an einem öffentlichen Schauplatz) statt. An diesem LIPDUP werden ungefähr 6000 Personen teilnehmen. Daher werden das Zentrum und die Altstadt von Kapfenberg in der Zeit von ca. 12.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr nur eingeschränkt  bzw. nicht befahrbar sein. Es wird auch zu einzelnen Verkehrsanhaltungen auf der B20 und der B116 (Richtung Europaplatz) kommen. Generell werden an diesem Tag ab 12.00 Uhr die Haltestellen in der Altstadt (Koloman-Wallisch-Platz, Lindenplatz, Mürzbogen und Mörtl) nicht mehr bedient. Die Busse werden über den Altstadttunnel umgeleitet. Parkplätze für die TeilnehmerInnen und die BesucherInnen stehen nur eingeschränkt zur Verfügung. Bitte benützen Sie daher für Ihre An- und Abreise die öffentlichen Verkehrsmittel der MVG. Nähere Informationen bzw. der Haltestellenaushang folgen zeitgerecht vor der Veranstaltung.

 

  • smiley-undecidedKapfenberg/Schirmitzbühel vom 08.09.-12.10.2014: Die Schirmitzbühelbrücke im Ortsteil Kapfenberg/Schirmitzbühel kann von Bussen wegen der zu geringen Fahrbahnbreite im Baustellenbereich bis zur Fertigstellung der Sanierungsarbeiten (voraussichtlich 12.10.2014) nicht befahren werden. Die Busse der Linien 41, 42 ,45, 51, 52 und 54 müssen daher großräumig umgeleitet werden. Bitte benützen Sie am Schirmitzbühel für die Dauer der Umleitung die Haltestelle Schirmitzbühel in Richtung Hafendorf für Ihre Fahrten mit den Linien 41, 42, 45, 52 und 54 (Pogier/Parschlug/St. Marein/Mzt). Die Haltestellen F.-Liszt-Straße, Hermann-Löns-Straße und Heimsiedlung Stangl werden für die Dauer der Umleitung nicht bedient! Wegen der großräumigen Umleitungsstrecke wird es zu Verspätungen im Linienverkehr kommen.
  • smiley-undecidedLeoben: Wegen Grabungs- und Bauarbeiten in der Kerpelystraße (beginnend westlich des Objektes Kerpelystraße 169 bis zur Kerpelystraße 157), sowie in der Südbahnstraße (beginnend bei der Einbindung der Proleberstraße bis zur Südbahnstraße 122) kommt es vom 25.08.2014 bis zum 03.10.2014 zu Behinderungen und Verspätungen im Linienverkehr.
  • smiley-undecidedAu bei Turnau (gemeinsamer Verkehr Postbus, MVGregional, STLB) Linie 171/172: Auf Grund von Bauarbeiten in Au bei Turnau kommt es vom 15.09.-19.09.2014 zu  Sperren der B20 im Bereich Au bei Turnau. In der Zeit von 08.00 Uhr - 13.30 Uhr und von 14.45 Uhr - 16.45 Uhr kommt es zu Verzögerungen und Anhaltungen der Linienbusse von mindestens 15 Minuten. Anschlußverbindungen zu den Zügen bzw. zu anderen Regionalbuslinien können daher nicht gewährleitet werden.

                                             

Längerfristige Behinderungen:
  • smiley-undecidedCitybus Bruck/Mur: Die Haltestelle Jugendgästehaus kann bis auf weiteres nicht angefahren werden. Bitte benützen Sie die Haltestelle Stadtfriedhof.
  • smiley-undecidedOrtsgebiet Kapfenberg-Schirmitzbühel:
    Am Montag, den 04.08.2014 wurde mit der Sanierung der "Schirmitzbühelbrücke" im Ortsgebiet von Kapfenberg-Schirmitzbühel begonnen. Die Dauer der Sanierungsarbeiten ist vorerst für ca.10 Wochen (voraussichtlich bis 12.10.2014) anberaumt. Während der Bauarbeiten steht für den Verkehr für beide Fahrtrichtungen immer nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Durch die Verkehrsanhaltungen wird es im Linienverkehr zu Verspätungen kommen. Sollte die vorschriftsmäßige Fahrbahnbreite für Busse nicht mehr gegeben sein, so müssen die Busse der Linien 41, 42, 45, 52 und 54 großräumig umgeleitet werden. Diese Umleitung für Linienbusse wird kurzfristig gesondert bekanntgegeben und mittels Haltestellenaushang bekanntgegeben. 
  • smiley-undecidedLeoben:Wegen Grabungs- und Bauarbeiten in der Kerpelystraße kommt es vom 25.08.2014 bis zum 03.10.2014 zu Behinderungen und Verspätungen im Linienverkehr. 

  

Wir bitten Sie, Verspätungen, sowie die oben angeführten Behinderungen auf Ihrem Weg zur Arbeit, zum Zug oder für Sie wichtigen Terminen einzuplanen und daher mit einem Bus früher zu fahren.
 
Danke für Ihr Verständnis.
 
Ihre Mürztaler Verkehrsgesellschaft mbH.